0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?  (Gelesen 24664 mal)

Aryana

  • Gast
Hallo ihr Lieben!
In der Literatur gibt es Schubladen - Genres - in die Agenturen und Verlage das, was Autoren so schreiben, hineinstecken, um es irgendwie kategorisieren u können. Da gibt es den klassischen Abenteuerroman, den Krimi, die Liebesgeschichte, die Phantastik mit all ihren vielen Untergruppen wie urban fantasy oder das ganz neue Schlagwort "Romantasy", wo sich Liebesgeschichte und mysteriöses Abenteuer mischen und meist Protagonistinnen mit übernatürlichen Wesen konfrontiert werden. Die vielen Vampirgeschichten, die sich gerade auf dem Buchmarkt tummeln, sind ein gutes Beispiel für Romantasy.
So wie ich das überblicken kann, schreiben ja die meisten hier Phantastisches. Wie ist es aber mit dem Lesen? Lest ihr auch hauptsächlich Fantasy, oder darf es auch mal ein Krimi oder ein Buch über Alltagsprobleme sein? Wie sieht's mit der Liebe aus? Wollt ihr auch in einem spannenden Abenteuer über Liebe lesen, oder nervt euch das Geturtel eher? Was habt ihr lieber - Jungen oder Mädchen als Helden? Wie ist es mit Familienproblemen? Umweltschutz? Tieren?
Erzählt doch mal, was ihr gern lest und was ihr überhaupt nicht haben könnt, was euch an den Jugendbüchern, die zur Zeit auf dem Markt sind, gefällt und was euch eher angenervt hat.
Bitte bleibt beim Diskutieren neutral! Die einen finden "Biss zum Morgengrauen" toll, die anderen haben Bella und Edwart gefressen, und da schafft es auch keiner, den jeweils anderen vom Gegenteil zu überzeugen. Was der eine mag, muss der andere nicht mögen.
Und nun viel Spaß! Erzählt mal!

Rosentinte

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #1 am: 11. Juni 2011, 12:29:57 »
Hallo,
Also ich lese eigentlich relativ queerbeet - Thriller, bei denen ich die Nägel abkaue, Krimis, Liebesromane zum Heulen oder Fantasy. Was ich nicht mag sind "Problembücher", bei denen die Protagonisten einfach nciht zu Potte kommen und aus eigener Doofheit immer weiter ins Verderben rennen. So was finde ich einfach nur ätzend. "Ein reiner Schrei" von Siobhan Dowd (wird die so geschrieben?) ist ein Beispiel.
Alltagsprobleme sind aber generell kein Problem, damit setze ich mich gerne auseinander. Ein gutes Buch ist ein Buch, über das ich noch länger nachdenke.
Ich bin absolute Romantikerin - deswegen her mit den Liebesgeschichten, meinetwegen auch im Nebenstrang (okay - auf Teufel komm raus aber bitte auch nicht. Keine Liebe, weil Liebe "sein muss"!)  Einige Zeit lang fand ich, das Twilight die besten Bücher der Welt wären - sehe ich inzwischen anders. Nichtsdestotrotz, ich lese einfach gerne Liebesgeschichten. Reine Romantasy ist mir aber zu langweilig.
LG, Rosentinte

Yanosch W.

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #2 am: 11. Juni 2011, 13:27:38 »
Hallo allerseits.

Meine Vorlieben bei Büchern sind, obwohl ich selber Fantasy schreibe, eher auf den realistischen Bereich gelegt. Um 'normale' Fantasy mache ich einen großen Bogen. Schon allein, weil ich meist nach hundert Seiten weiß, wie das Buch ausgeht.
Gerne lese ich dagegen skurile Fantasy (zB. Terry Pratchett; die Twig-Bücher) oder leicht surrealistische Bücher (wie 'Kafka am Strand' von Haruki Murakami, was ich sehr empfehlen kann, welches für jüngere Leser jedoch nicht geeigent ist).
Darüber hinaus lese ich oft Klassiker (zB. Theodor Storm) und gelegentlich auch Jugend-Problembücher. Außerdem liebe ich gut geschriebe Kinderbücher, die ich bevorzugt auf Englisch lese, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern.
Obwohl ich spannende Krimis und Thriller eigentlich gerne mag, lese ich sie kaum, weil ich eine ziemliche Aversion gegen Romanzen haben. Selbst, oder gerade, wenn sie nur einen Seitenstrang der Handlung in Beschlag nehmen, stören sie mich oft so sehr, dass ich das Buch selber nicht mehr gut finde, obwohl es mir eigentlich gefallen hat. Und in den heutigen Bestseller-Spannungsbüchern kommt man kaum noch um die obligate Romanze herum.  ::)

Mit freundlichen Grüßen, Yanosch

Offline Norvenia

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die ganze Welt in einem Satz !
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2011, 11:24:43 »
Halli hallo ...

Ich lese bevorzugt Fantasy die im Mittelalter spielt ( gibt es dafür eigentlich ein Fachwort ?) und "ganz normale" Historie Bücher . Momentan lese ich  Das Erbe der Apothekerin  (Historie) von Karla Weigand ( Falls jemand das Buch auch kennt oder ein anderes der Autoren möge sich bitte melden !!!)

Gerne lese ich dagegen skurile Fantasy (zB. Terry Pratchett; die Twig-Bücher)
Ist ja stark, endlich finde ich jemanden der Terry Pratchett  bzw. deren Bücher kennt ! Die meisten meiner Freunde sind zwar auch begeisterte Leser aber niemand hat je ein Buch von diesem Genialen Engländer in der Hand gehabt. Was ist dein lieblings Buch von ihm ? Hast du vielleicht total verhext gelesen ?

LG Norvenia
Gehen wir mit der Zeit , oder geht sie mit uns ?
      Vielleicht sehen wir sie einmal oder auch nicht. Die Zukunft sit ein geschlossenes Buch ...

(Terry Prachtchett in "Die Kunst der Scheibenwelt"!)

Yanosch W.

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #4 am: 12. Juni 2011, 16:22:47 »
Hallo.

Ist ja stark, endlich finde ich jemanden der Terry Pratchett  bzw. deren Bücher kennt ! Die meisten meiner Freunde sind zwar auch begeisterte Leser aber niemand hat je ein Buch von diesem Genialen Engländer in der Hand gehabt. Was ist dein lieblings Buch von ihm ? Hast du vielleicht total verhext gelesen ?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir mit drei Ausnahmen alle Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett hier im Regal stehen haben. Obwohl ich nicht einmal alle gelesen habe. 'Total verhext' kenne ich jedoch. Ich mochte es ziemlich gerne, wenn ich mich recht erinnere. ;) Meine Lieblingsbücher aus der Scheibenwelt-Reihe sind unangefochten die mit TOD sowie 'Weiberregiment' und 'Ab die Post'. Besonders TOD finde ich einfach nur genial. Auch, wenn Susanne mir manchmal etwas auf die Nerven fällt. Aber dafür war Mort witzig. Schade, dass er so schnell aus ablebensbedingten Gründen nicht mehr dabei war.

Mit freundlichen Grüßen, Yanosch

Offline Maja

  • Graue Exzellenz
  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mein Hut, der hat drei Ecken…
    • Hollow Willow
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #5 am: 12. Juni 2011, 16:44:43 »
Ich lese bevorzugt Fantasy die im Mittelalter spielt ( gibt es dafür eigentlich ein Fachwort ?)
Ja, gibt es! Das ist die sogenannte High Fantasy. Das muss allerdings nicht immer eins zu eins das irdische Hochmittelalter sein, es reicht, wenn die Welt einen historischen (*g* schreibst sich übrigens nicht mit Y, hat nichts mit "hysterisch" zu tun) Anstrich hat - also, in einer Welt spielt, die nicht unsere sein muss, aber unserem Mittelalter ähnelt. Das Gegenstück, Fantasy, die in unserer Gegenwart spielt, heißt übrigens Urban Fantasy ("urban" heißt städtisch). Die Verlage setzen zur Zeit deutlich stärker auf Urban Fantasy, aber ich hoffe sehr, dass die High Fantasy nicht totzukriegen ist.
Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind und macht die Schiffe segeln.
Arthur Koestler

Anna

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #6 am: 12. Juni 2011, 17:14:32 »
Halli Hallo  :)

Meine Lieblingsgenres sind Science-Fiction, Urban Fantasy und High Fantasy.
Was ich überhaupt nicht mag, sind Thriller wie zum Beispiel von Stephen King. Ich mag keine Gruselbücher ...
Die Buchreihe Otherland (Science-Fiction) mag ich aber sehr gern auch wenn ich es bis jetzt nie wirklich geschafft habe sie richtig zu Ende zu lesen.
Was ich auch noch empfehlen kann, ist die Artemis Fowl Reihe von Eoin Colfer.
Dann mag ich auch noch besonders gerne High Fantasy ein Beispiel ist die Tairen Soul Reihe von C.L. Wilson.
Es gibt bestimmt noch viele Bücher, die ich mindestens genauso gerne mag, nur fallen mir diese im Moment nicht ein.  ;D

Viele liebe Grüße,
Anna

Angela

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #7 am: 15. Juni 2011, 14:42:58 »
Hallo!!

Ich lese gerne Fantasy, Romane und Psycho Thriller, was auch die drei Genres sind die ich im Allgemeinen sehr gerne schreibe. Die Autoren dieser Genres inspirieren mich, soweit sie einen guten Schreibstil haben. In dieser Sache bin ich einfach gestrickt. Habe mich da schon vor langer Zeit festgelegt. Ich lese aber keine Krimis, ich finde solche einfach langweilig.

Grüße,
Angela

Rumo

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #8 am: 17. Juni 2011, 22:24:21 »
Moin,

Ich lese gerne schräge Fantasy-Romane, aber auch Science-Fiction, zum Beispiel Douglas Adams.
Ich kann den Vampir Hype nicht leiden, der zur Zeit herrscht.
Ansonsten fand ich Otherland auch wirklich gut, wenn auch manchmal schwierig.

Rumo

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #9 am: 18. Juni 2011, 12:55:30 »
Also ich lese fast nur Fantasy, aber ein "anderes" Buch zwischendurch hab ich auch gern mal. Ich finde zB die Bücher von David Safier toll, "Mieses Karma" und "Jesus liebt mich" hab ich schon gelesen, "Plötzlich Shakespeare" kommt noch :D Aber ansonsten ist es überwiegend Fantasy.
Zitat von: Maja
Ja, gibt es! Das ist die sogenannte High Fantasy. Das muss allerdings nicht immer eins zu eins das irdische Hochmittelalter sein, es reicht, wenn die Welt einen historischen (*g* schreibst sich übrigens nicht mit Y, hat nichts mit "hysterisch" zu tun) Anstrich hat - also, in einer Welt spielt, die nicht unsere sein muss, aber unserem Mittelalter ähnelt. Das Gegenstück, Fantasy, die in unserer Gegenwart spielt, heißt übrigens Urban Fantasy ("urban" heißt städtisch). Die Verlage setzen zur Zeit deutlich stärker auf Urban Fantasy, aber ich hoffe sehr, dass die High Fantasy nicht totzukriegen ist.

Also ist meine Drachenkralle-Trilogie High Fantasy und mein "Die Wandlerin"-Roman Urban Fantasy? Hab mich mit solchen Untergenres noch nie näher befasst o.o ("Buchvorstellungen" sind hier ja drin, da kannst dus mir bestimmt schnell beantworten ;) )

LG Janika
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!

Conâsil

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #10 am: 18. Juni 2011, 14:21:39 »
Ich lese gerne untypische Fantasyromane (Pratchett und Moers  :) ), aber auch Krimis und Comedy. Ab und zu mal was ganz anderes.
Bei den vielen Krimiautoren haben es mir Dan Brown (welch ein Wunder) und Jeffery Deaver mit seiner Reihe um den querschnittsgelähmten Ermittler Rhyme angetan. Lustige Bücher lese ich auch gerne, zum Beispiel von Dieter Nuhr, Kaya Yanar... Sehr begeistert war ich auch von Torsten Haveners Bücher rund um Gedanken. Es geht darum, wie man Menschen durch Beobachten näher kennen lernt und deren Gedanken "steuert". Ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Die letzten Bücher lese ich allerdings auch gerne, weil ich mir gerne Comedians im Fernsehen angucke. Hat nix mit dem Thema zu tun, aber Psych (Fernsehen, Crime-Comedy Serie) empfehle ich jedem aufs Wärmste.

Noch mehr offtopic: Wer hat gestern Willkommen bei Mario Barth gesehen? Ich fand Dieter Nuhr bei Barth aber fair cool. Da kommt dann so ein Satz (es ging um den Grund, weswegen für 7 Mio Euro eine Brücke über eine Autobahn gebaut wurde):
"Verbindung von 2 Dörfern klingt logisch, können wir ausschließen. Ich glaube nicht, dass die das Geld sinnvoll ausgegeben haben."
Der Typ ist so klasse!

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #11 am: 18. Juni 2011, 16:21:19 »
Hey Conâsil,
jaa, Dieter Nuhr ist übelst cool!! :)
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!

!sa

  • Gast
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #12 am: 26. April 2012, 16:28:34 »
Ich schieb das Thema jetzt mal ein bisschen und geb meinen Senf auch dazu. :)

Also am liebsten lese ich "normale" Jugendromane, die mehr oder weniger real sind. Fantasy hab ich nicht so gerne, wenn es mir zu fantastisch ist, das geht gar nicht. Darum habe ich auch noch mehrere angefangene Fantasybücher in meinem Regal stehen, z.b. "Reckless" und 2 "Eragon" Bände, wobei ich das alles demnächst nochmal versuchen wollte, zu lesen.
Eben hab ich mir ein neues Buch gekauft und zwar "Dead Beautiful - Deine Seele in mir", das ist wohl auch etwas in Richtung Fantasy. (Steht zwar Roman drauf, aber was ich bisher gehört hab, klang eher nach was anderem) Das macht mir aber nicht so viel aus, weil ich mit Fantasy eher Bücher meine, die in anderen Welten spielen, mit komischen Wesen etc. Na ja, mal schaun, was demnächst so kommt. ;)

lg,
Isa

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #13 am: 15. November 2012, 18:24:22 »
Also lesen tue ich allgemein Fantasy oder Jugendthriller.
Natürlich ist eine schöne Liebesgeschichte immer gut.
Die Betonung liegt, aber auf "gut"
Wenn der Klappertext schon so anfängt: "Lilly muss sich der Bösen Macht stellen. Dabei findet sie eine Verbündeten im attraktiven Jona" kann man das Buch vergessen.
Ich finde entweder, sollte die Liebesgeschichte im Vordergund sein, gar keine da sein oder irgendwie vom Mainstreem abweichen.
Diese Fantasy-romane, in denen die 0815- Heldinen die Welt retten und gleichzeitig noch, mit einem perfekten mutigen Typen zusammen kämpfen, nerven mich einfach nur.
Wenn die Liebesgeschichte wirklich schön ist (sich z.B erst entwickelt und nicht sofort "diese wundervolle Verbindung zu spüren war" ist Liebesgeschichte auf keinen Fall verkehrt.
Meistens begeistern mich dan aber die Bücher, die auch ohne Liebe auskommen und trotzdem den Leser fesseln und einfach.. anders, sind als das übliche PalabaDaba.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Schattenfeuer

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Kaffeefanatiker und romantischer Gutmensch
Re: [Meinungsbild] Was lest ihr gern? Was mögt ihr gar nicht?
« Antwort #14 am: 15. November 2012, 21:18:25 »
Ich lese fast nur reine High Fantasy Romane. An ausgefalleneres wie Terry Pratchett oder Walter Moers traue ich mich einfach nicht heran.
Ja, Jayda-Rose da stimme ich dir zu. Gut, für mich als Männlichen Leser sind Liebesgeschichten nicht so unglaublich interessant aber solche Fantasy Romane sind meistens oft vollgestopft mit Klischees und enden dann oft mit einem kitschigen Hollywood ende. Ich finde es toll wenn ein Autor sich nicht von Klischees leiten lässt sondern seiner eigenen Geschichte eine Chance gibt.
Grüße, Schattenfeuer
 
Dreierlei fürchtet der Weise: Die See bei Sturm, die Mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes.

(Patrick Rothfuss)

Wir haben kein Wort für dass Gegenteil von Einsamkeit aber wenn wir eins hätten, wäre es dass was ich am meisten will.

(Marina Keegan )