0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..  (Gelesen 2494 mal)

Offline Wildfire

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« am: 08. Februar 2018, 11:36:49 »
Huhu,
ich habe keinen passenden Thread dazu gefunden, deshalb eröffne ich jetzt mal ein neues Thema!

Ich habe letztes Jahr mit meinem Studium angefangen und seitdem habe ich kaum noch Zeit zum Schreiben, besonders jetzt in der Prüfungsphase.
Ich würde mich dann gerne an mein Projekt setzen, aber habe dann ein so schlechtes Gewissen, weil ich eigentlich lernen müsste. In der Schule hatte ich damit keine Probleme.
Ich möchte aber auch auf keinen Fall meine Freunde, Familie, Hund und Hobbys vernachlässigen.

Geht es hier vielleicht einigen so ähnlich? Wie bringt ihr dann das Schreiben und gleichzeitig Studium, Schule, Prüfungen vielleicht sogar auch einen Job unter einen Hut?
Würde mich über ein paar Erfahrungen oder auch Tipps freuen. :)

Viele Grüße
Wildfire :)

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #1 am: 11. Februar 2018, 13:18:55 »
Ich fürchte, ich habe wenig Erfahrung damit, da ich selbst dazu neige, immer dann am meisten zu schreiben, wenn ich eigentlich dringend etwas ganz Anderes tun sollte.
Aber du könntest dir vll. in den Semesterferien regelmäßig (bestimmten Tag in der Woche oder abends 1 Stunde) zum Schreiben einräumen.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Wildfire

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #2 am: 12. Februar 2018, 11:49:14 »
Oh, also das ist natürlich auch nicht so praktisch, ausgerechnet dann so viel zu schreiben. :D
Aber vielleicht hast du Recht und ich sollte mir am besten eine bestimmte Zeit am Abend vornehmen. Da bin ich meistens für lernen sowieso nicht mehr konzentriert genug.

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #3 am: 16. Februar 2018, 17:33:43 »
Hallo Wildfire,

mir geht es seit letztem Oktober genauso. Ich habe, um ehrlich zu sein etwas unterschätzt, wie viel Zeit dabei draufgeht, wenn man studiert. Ich liebe meine Uni, aber für die meisten Hobbies bleibt leider kaum noch Zeit. Jetzt sind die Klausuren durch und ich habe bis April eigentlich nichts zu tun, und könnte mich endlich mal wieder vor mein Dokument zu setzen. Aber irgendwie wollen die Worte nicht kommen. Wahrscheinlich muss ich mir etwas Zeit geben, aber ja, es ist schade... :/

Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #4 am: 17. Februar 2018, 21:27:46 »
Nur, um die zu beruhigen, die noch nicht studieren (was hier ja eigentlich die Mehrheit sein sollte): Mein Studium lässt jede Menge Zeit für Freizeit - sogar wenn man in der Regelstudienzeit bleibt (zumindest, wenn man nicht nebenher jobt, aber das ist dann ja der Job, der die Zeit frisst, nicht das Studium).
Man kann also auch Glück haben ;)
...bzw. einfach faul sein  :-[

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Wildfire

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #5 am: 18. Februar 2018, 18:21:03 »
Genauso ergeht es mir auch, Chrissi. Ich habe wirklich versucht, mir die letzten Tage eine Zeit zum Schreiben zu "reservieren". Aber die Worte und auch Ideen wollten nicht so richtig kommen.
Das ist ganz schön frustrierend. Aber immerhin gut zu wissen, dass ich nicht alleine leide. :D

Dein Studium hört sich gut an, Thiod.^^

LG
Wildfire

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #6 am: 18. Februar 2018, 20:48:22 »
Ich kann nicht behaupten, dass ich mich mit dem regelmäßigen Schreiben gut schlage. Aber wenns nicht fließt, wird gerne mal Automatisches Schreiben empfohlen. (Und vll. haben wir irgendwo noch weitere Tipps, ich habe nur schon lange nicht mehr nachgeschaut).

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Wildfire

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #7 am: 12. November 2019, 22:56:41 »
Huhu,

ich dachte ich lasse mal einige Themen wieder aufleben. Dabei bin ich ja selbst nur noch so selten on. :D

Dabei passt es hier ganz gut zum Thema. Bei mir hat sich an der Zeit leider nicht so viel geändert. Mir fehlt oft immer noch die Zeit zum Schreiben. Ich habe so lange nicht mehr an meinem Projekt gearbeitet, dass ich da jetzt total feststecke und es erst einmal aufs Eis lege. Vielleicht werde ich es auch nie zu Ende schreiben. Irgendwie habe ich mich weiter entwickelt und meine Geschichte ist eine Geschichte meines kindlichen Ichs geblieben. Versteht ihr, was ich meine oder hattet ihr das auch schon mal.
Lange Zeit fehlte mir dann die Kreativität für neue Ideen. Ich wollte so gerne schreiben, aber war einfach irgendwie blockiert.
Momentan schreibe ich einfach drauf los und sammel einfach nur Ideen. Vielleicht werde ich mich auch einem ganz anderen Genre widmen.

Hattet ihr das auch schon mal?

Liebe Grüße
Wildfire

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #8 am: 15. November 2019, 13:39:58 »
Ja, Projekte anfangen und abbrechen, weil sie mir nicht mehr entsprechen, passiert mir oft. Was das Zeitproblem angeht, neige ich noch immer dazu, einfach dann zu schreiben/zeichnen/was ich auch immer gerade kreatives tun will, wenn mir die Inspiration kommt, egal, ob ich andere Sachen tun sollte... es ist nicht die beste Methode, um kontinuierlich was zu schaffen, aber hey, dafür ist es bei mir auch nur ein Hobby.

Viele Grüße
Thiod
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Wildfire

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schreiben neben Studium/ Job/ Schule/ Prüfungen..
« Antwort #9 am: 15. November 2019, 22:55:27 »
Dabei finde ich es eigentlich auch schade, die Projekte und Ideen dann abzubrechen. Ich hänge auch immer sehr an meinen Ideen, aber erzwingen kann man eine Geschichte ja auch nicht.
Das ist tatsächlich eine etwas unpraktische Methode.  :D
Mittlerweile habe ich für mich rausgefunden, dass es mir leichter fällt zu schreiben, wenn ich mich anfangs zwinge, oder wenn ich mir eine bestimmte Zeit fürs Schreiben in der Woche festlege. Irgendwann wird es dann schon fast automatisch. Teilweise schreibe ich mir auch täglich auf, wie viele Wörter ich geschafft habe und das motiviert mich dann für jeden Tag etwas neues zu schaffen.

Liebe Grüße
Wildfire