0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?  (Gelesen 30516 mal)

Offline KaZuko

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Get away. Run away. Fly away.
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #105 am: 09. Februar 2015, 18:29:11 »
Das muss Schicksal sein. Vor etwa einer Woche bin ich auf genau dasselbe Lied gestoßen und bein ebenso begeistert davon! Es hat mir schon sehr beim Plotten eines neuen Projekts geholfen und macht einfach total Laune für mystische, finstere und gänsehautmachende Geschichten. Thiod, du hast einen hervorragenden Geschmack, wie ich finde. *den Daumen heb* :)

Grüße,
Kazu
Und meine Seele spannte ihre Flügel aus. -  Joseph von Eichendorff

Offline Leseratte

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #106 am: 09. Februar 2015, 21:40:18 »
Kazu, du konntest es nicht besser ausdrücken.^^
Das Lied ist echt pure Inspiration... ich habe grad einen kleinen 'wow'-Moment.

Grüße,
Lessi

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #107 am: 10. Februar 2015, 04:48:30 »
Ich sitze gerade an einer von dem Lied inspirierten Kurzgeschichte - hänge nur gerade bei der Schlussszene (sonst wäre ich jetzt nicht mehr wach...) Und ich habe versucht, den Text des Liedes zu übersetzen. Irgendwie hat es mich 'voll geflashed'.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Leseratte

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #108 am: 10. Februar 2015, 12:59:40 »
Aww, Thiod, das Lied ist so schön... wenn ich mit geschlossenen Augen dasitze, fühle ich mich so überwältigt. Ohne übertreiben zu wollen. c:

Grüße,
Lessi

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #109 am: 10. Februar 2015, 23:33:49 »
Ich weiß, was du meinst. Ich habe wie gesagt beim Lernen Playlists auf Youtube gehört  - und dann kam das Lied und ich habe augenblicklich vergessen, was ich gerade auf meiner Karteikarte lesen wollte und habe gelauscht. Dann bin ich zum Computer und habe eine Variante mit Untertiteln gegoogelt und mehrmals hintereinander gehört, ehe ich weiter lernen konnte.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Darkness Claw

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • nachtliebender Tagträumer
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #110 am: 29. Oktober 2015, 21:24:43 »
Als ich vor einigen Wochen mal wieder auf der Suche nach neuer Musik war, bin ich rein zufällig durch einen Youtube-Kommentar auf etwas gestoßen.
Etwas, was ich so noch nie gehört habe, was es mir jedoch sofort sehr angetan hat.
Und das beste - ich habe endlich Musik gefunden, die ich während dem Schreiben laufen lassen kann, ohne in Schneckentempo zu verfallen.

Die Rede ist von einer Band namens "Elvenking", und ihre Musik ist für mich eine ziemlich außergewöhnliche Erfahrung.
Sie läuft wohl unter dem Genre "Folk-Metal", wovon ich persönlich noch nie etwas gehört habe und im Grunde genommen ist es nur Rock gemischt mit volkstümlichen Instrumenten, die zumindest für mich dieses wunderbare High-Fantasy-Gefühl während dem Hören entstehen lassen.
Für viele wird das vermutlich wegen den Rock/Metal-Elementen nichts sein, doch sie haben auch eine ganze Reihe an Liedern, in denen diese wegfallen und ausschließlich "akkustische" Instrumente spielen.
Jedenfalls kann ich jedem hier nur wärmstens empfehlen, mal in die folgenden Lieder reinzuhören (vielleicht teilt ja tatsächlich jemand meinen etwas ungewöhnlichen Musik-Geschmack):

The Regality Dance (zeigt ziemlich gut, wie dieses Genre funktioniert, leider ist der Chorus meiner Meinung nach durch dieses typische Metal-Growlen ein wenig verunstaltet):
https://www.youtube.com/watch?v=0C_fgCAcfjw

Ask A Silly Question (eins der akkustischen Lieder):
https://www.youtube.com/watch?v=vxtpB2o28v0

Skywards (nochmal akkustisch, außerdem wurde in diesem Video der Growl-Teil am Ende freundlicherweise bereits entfernt):
https://www.youtube.com/watch?v=CNBwn4AhSEw

und zu guter letzt March Of Fools (mein bisheriger Favorit, ist ein wenig E-Gitarren lastiger, allerdings auch mit einer schönen, lauten Geige):
https://www.youtube.com/watch?v=Nw0r_bdBxcQ

Ich bin gespannt, wie ihr's findet. ^^


lg,
Claw
"Enœn sea. Ne nagasto Gelisdan."

Offline Iphigenie

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #111 am: 30. Oktober 2015, 19:37:36 »
Hi Claw!

Mir gefallen die Lieder ziemlich gut! Ich habe direkt Kopfkino, besonders für High Fantasy-Momente. Da ich allerdings relativ ruhige Musik beim Schreiben höre, wird sich das da vermutlich nicht einbauen lassen ... Aber naja - ist ja nicht die einzige Gelegenheit. :)

Liebe Grüße,
Iffi
"When it rains, look for the rainbow, when it's dark, look for the stars."

Offline Jakob

  • Mittelstufe
  • ***
  • Phantastaturisch!
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #112 am: 01. November 2015, 15:09:49 »
Hi!
Ich finde die Lieder auch ziemlich toll. Aber auch für mich ist es keine Schreibmusik, was wohl daran liegt das ich offensichtlich einer der Wenigen bin, die tatsächlich ohne Musik schreiben.  ;)
Ansonsten höre ich viel Mainsteam-Pop-Musik oder einfach klassische Musik. Aber da hab ich immer so meine Phasen. Eine Zeit lang hab ich ganz oft die Königin der Nacht von Mozart angehört. https://www.youtube.com/watch?v=BOYZ0t6T410
Oder Gospel: https://www.youtube.com/watch?v=ZoJz2SANTyo Hier ganz klassisches Beispiel, Amazing Grace.
Was ich relativ neu entdeckt habe, ist diese moderne japanische Musik, die mit traditionellen Instrumenten gespielt wird: https://www.youtube.com/watch?v=eNoDyfvABHc
Wie gefällt euch vor allem Letzteres?

Liebe Grüße,
Jakob

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #113 am: 02. November 2015, 01:03:07 »
Hi,

Ich bin momentan im Nightcore-Fieber! Egal, welches Lied ich finde, ich google es in Nightcore :D (Falls jemand nicht weiß, was NIghtcore ist: Im Groben sind es einfach normale Songs, die in höher und schneller abgespielt werden).
Mein absolutes Lieblingslied ist davon momentan Unwell von Matchbox 20 ( https://www.youtube.com/watch?v=CXp1HI_O9aU ), dicht gefolgt von Miracles in December von EXO ( https://www.youtube.com/watch?v=VUDwrN3c6yY )

Lg
Chrissi :)
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Jakob

  • Mittelstufe
  • ***
  • Phantastaturisch!
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #114 am: 02. November 2015, 17:40:02 »
Hi,
ich muss gestehen, dass ich dein absolutes Lieblingslied nicht wirklich so toll fand.  :-[
Allerdings hab ich ein paar weitere Nightcore-Songs durchlaufen lassen und da waren schon echt schöne dabei.  :)

Liebe Grüße und danke für den Tipp,
Jakob

Offline Darkness Claw

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • nachtliebender Tagträumer
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #115 am: 02. November 2015, 17:58:58 »
@Jakob: Dieses japanische Lied ist wirklich interessant und beeindruckend aufgemacht, auch wenn ich es als Instrumental ohne Gesang vermutlich noch besser gefunden hätte. Generell ist japanischer bzw eigentlich jeglicher nicht-englischer Gesang nichts für mich, aber in diesem Fall gehört es natürlich zum asiatischen Flair dazu.

@Chrissie: Ich muss ja zugeben, dass ich einer der Menschen bin, die mit Nightcore so überhaupt nichts anfangen können. Für mich klingt es einfach nur überdreht und unschön, allerdings kenne ich tatsächlich relativ viele Leute, die darauf abfahren und es gibt ja auch gefühlt von jedem halbwegs bekannten Lied eine Nightcore-Version auf Youtube aber meins ist es nicht.


lg,
Claw
"Enœn sea. Ne nagasto Gelisdan."

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #116 am: 05. November 2015, 19:09:36 »
Ich finde das japanische Lied wirklich faszinierend. Danke für den Link!

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline JohnGreenFan

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • perfectly incomplete
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #117 am: 06. November 2015, 17:25:17 »
OMG das japanische Lied!! Ich musste es gleich meiner Freundin schicken, die total verrückt nach allem japanischen ist. Jakob ich lieb dich grade für den Link!  :P

LG
Fan
bridges not borders!

Offline Yona

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab 100°C Goldfieber...
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #118 am: 28. März 2017, 16:26:51 »
Bei Musikgeschmack bin ich recht sprunghaft. Also, bei mir läuft grad Eminem, vor ein paar Wochen war es aber noch Nirvana und davor lauter Zeug von Jamendo (The Green Duck, Lyonn, DJ smallest, falls ihr es kennt) und Rock, Rock, Rock. Jetzt grad bin ich auf Hip Hop-Trip. Wie gesagt, Eminem, ein paar Sachen von Alligatoah (Aber ich finde die nicht soo der Hammer) und auch mal Cro. Den Mainstream-Musikgeschamck hab ich jetzt nicht, ich mag auch die Rolling Stones, Living Colour, Wildlife (Rat Race - jeah!). Aber auch ganz einfach Klassik, Soundtracks, auch so ganz altes Zeug; Blues und Altherrenrock von meinem Vater, die ganze Plattensammlung eben. Selten auch Metal, wirklich sehr selten.

Viele Grüße,
Yona

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: "Was auf die Ohren": Was hört ihr so?
« Antwort #119 am: 28. März 2017, 22:36:50 »
Na, ich glaube, die wenigsten haben wirklich exakt den Main-Stream-Geschmack. Der ist halt nur die größte Überschneidungsquote. Ich selbst entdecke oft auf YouTube Sachen neu für mich. Hiphop höre ich aber fast nie, außer vielleicht mal Fettes Brot (und wusste lange nicht mal, dass die auch zum HipHop zählen).

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

  • Drucken