0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Koch, Boris: Der Drachenflüsterer  (Gelesen 1191 mal)

Offline April

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • "You´re just as sane as I am"
Koch, Boris: Der Drachenflüsterer
« am: 14. April 2017, 18:08:17 »
In dem Buch geht es um Ben, der unbedingt dem Orden der Drachenritter angehören möchte. Diese schlagen Drachen die Flügel ab, da die Flügel einer alten Sage nach verflucht sind. Als Ben aus seinem Dorf flüchten muss, trifft er auf den Drachen Aiphyron und Ben bemerkt, dass er ein Drachenflüsterer ist. Er hat also die Gabe, Drachen zu heilen und ihnen ihre Flügel zurückzugeben. Aiphyron erklärt ihm auch, dass Drachen mit Flügeln keine bösen Geschöpfe sind, sondern frei. Deshalb macht sich Ben zusammen mit seinen Freunden und Aiphyron auf den Weg, die Drachen aus der Versklavung durch die Drachenritter zu befreien.
Von dieser Reihe gibt es bisher vier Bände. Die Bücher sind sehr empfehlenswert ab ca. 10 Jahren.
Viele Grüße
Sandsturm
"So, I´m going to bed before either of you come up with annother clever idea to get us killed - or worse, expelled."

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Koch, Boris: Der Drachenflüsterer
« Antwort #1 am: 14. April 2017, 21:08:01 »
Hehe, lustiger Zufall. Ich habe die Trilogie vor Jahren mit Freuden gelesen und hatte den Sammelband noch rumstehen. Als Boris dann überraschend einen vierten Band rausgebracht hat, habe ich mir den gekauft und samt Sammelband kurzerhand mitgenommen, als ich für's Praktikum runter nach München bin.
Also, für alle, die vielleicht die "alte" Trilogie kennen: Mit "Die Feuer von Arknon" geht es weiter, und ich meine, es kommen noch mindestens zwei weitere Bände. :)
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!