0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Erst überarbeiten oder sofort neues Projekt?  (Gelesen 4458 mal)

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Erst überarbeiten oder sofort neues Projekt?
« Antwort #15 am: 29. November 2013, 16:25:01 »
Bevor ich etwas an einen Verlag schicken würde, würde ich es auf jeden Fall ordentlich überarbeiten und auch ein paar Leuten zu lesen geben, bei denen ich glaube, dass es ihre Leserichtung ist (und dass sie kritisieren können).
Wenn wir über das Veröffentlichen ja/nein/sonstwas ausführlicher diskutieren wollen, können wir das vll. in einem der Threads zum Thema machen (gibt ziemlich sicher merh als einen), ehe wir hier gänzlich OT werden ;D.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Miezekatzemaus

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schreiben bedeutet Freiheit!
Re: Erst überarbeiten oder sofort neues Projekt?
« Antwort #16 am: 29. November 2013, 18:21:04 »
Ja, keine schlechte Idee. Machst du das? War ja deine Idee. Er könnte ja VERÖFFENTLICHEN AN SICH heißen oder so ähnlich.
Lg, Mieze :D

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Erst überarbeiten oder sofort neues Projekt?
« Antwort #17 am: 01. Dezember 2013, 17:06:08 »
Unter "Autorenleben" gibt es einen Thread mit "Verlag - ja oder nein", da geht es darum, ob man für das Veröffentlichen oder eher für sich selbst schreibt, vll. passt die Veröffentlichungsdiskussion da dazu.

[EDIT] Und bei "Rund ums Buch" gibt es auch einen Thread zum Thema, ob man sich bei einem Verlag bewerben soll oder noch nicht, den hat vor ewigen Zeiten Janika angestoßen, aber darin schreiben kann man ja immernoch.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Erst überarbeiten oder sofort neues Projekt?
« Antwort #18 am: 01. Dezember 2013, 17:16:45 »
Unter "Autorenleben" gibt es einen Thread mit "Verlag - ja oder nein", da geht es darum, ob man für das Veröffentlichen oder eher für sich selbst schreibt, vll. passt die Veröffentlichungsdiskussion da dazu.

[EDIT] Und bei "Rund ums Buch" gibt es auch einen Thread zum Thema, ob man sich bei einem Verlag bewerben soll oder noch nicht, den hat vor ewigen Zeiten Janika angestoßen, aber darin schreiben kann man ja immernoch.

Nehmt bitte den zuerst von Thiod genannten Thread. Der andere ist ein ziemlich alter, der sich speziell auf meine damalige Frage bezog, ob ich mit Drachenkralle I an Verlage herantreten sollte. Die Diskussion, ob man allgemein an einen Verlag treten sollte, passt besser ins Autorenleben.
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!