0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?  (Gelesen 3647 mal)

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« am: 25. Juni 2013, 15:31:08 »
Hallo, ihr Lieben,

heute hätte ich gerne mal eine Auskunft, wo theoretisch jede/r von euch etwas sagen kann, wobei die Mädels vermutlich eher etwas beisteuern können. ;D
Es gibt ja für Pferdefans verschiedenster Altersklassen zwischen 7 und 14 unzählige Pferdereihen mit magischen Einflüssen. Sternenschweif, Sternenfohlen, Stardust, Topas aus dem Elfenwald, Sternentänzer, Silberstern, ... ihr kennt sicher einige davon.
Die oben genannten Reihen sind die, die ich kenne. Damit sind Einhörner, Elfenpferde und magische Pferde aller Art abgedeckt. Ich glaube, über einen Pegasus gab es auch eine Reihe.

Nun meine Frage - reicht euch dieses Angebot? Hier sind sicher auch einige Leser(innen :P ), die eine oder mehrere dieser Reihen vor kurzem noch gerne gelesen haben oder dies auch jetzt noch gerne tun.
Ich habe eine Idee für eine Pferdebuchreihe - ja, ich will auch mal, oder spiele zumindest mit dem Gedanken. Natürlich würde es eine Reihe über magische Pferde werden - aber braucht der Buchmarkt das noch? Was denkt ihr, gibt es genug verschiedene Reihen, oder können ein paar mehr auch nicht schaden? Sind es schon zu viele, bei denen man ständig neue der unzähligen Bände ergattern möchte, wird es zu viel, sich auf all diese Reihen gleichermaßen zu konzentrieren?

Ich hoffe, ihr versteht meine Frage. Danke schon einmal für Antworten! :)

Gruß
Janika
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #1 am: 26. Juni 2013, 12:41:55 »
Ich habe selbst nie welche gelesen, aber ich denke, es gibt auch schon für jedes Milieu und jeden Urlaubsort die Lokal-Krimi-Reihe und trotzdem sind Krimis noch gefragt, also kann das bei Pferdebüchern vielleicht auch gehen. Wenn deine sich irgendwie von den anderen abhebt (abheben tut ein Pegasus ja im wahrsten Sinne, nein, Spaß bei Seite), ist es sicher einen Versuch wert - und vor allem, wenn du Lust drauf hast.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Wolkentänzerin

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Worte sind Leben <3
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #2 am: 26. Juni 2013, 19:08:38 »
Ach ja, in meiner Pferdephase(von 7-10) habe ich so etwas gerne gelesen. Allerdings möchte ich lieber "Realpferdestorys" ohne Magie. Aber wie Thiod schon sagte: Es gibt für alles Platz, wenn man Lust darauf hat. Außerdem sind die kleinen Mädchen in meinem Bekanntenkreis gerade verrückt nach Einhörnern etc.
Ich hoffe ich konnte helfen.
LG Wolkentänzerin
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Rosa Luxemburg

Offline CrownedQueenofHell

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tried to be good but got bored.
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #3 am: 26. Juni 2013, 19:23:51 »
Also ich habe insgesamt vielleicht ein Pferdebuch gelesen und das war auch ein wenig magisch angehaucht. Allerdings hatte ich nie wirklich Interesse in diese Art von Buch - ich habe auch Hanni&Nanni, TKKG oder die drei Fragezeichen und was es da noch alles gibt nicht gelesen. Es gibt allerdings auch noch Black Beauty und Der Pferdeflüsterer wobei letzterer glaube ich eher von mir gelesen werden würde (ich habe den Film gesehen und fand ihn sehr bewegend), aber ansonsten sehe ich es einfach so, dass es doch recht viele fortlaufende Reihen gibt. Da gibt es doch auch diesen Ponyclub oder so der ständig neue Bücher rausbringt die sich mit der Thematik rund ums Pferd entweder auf magische oder nichtmagische Weise befasst.
Versteh mich nicht falsch, ich LIEBE Pferde (trotz Pferdehaarallergie) und Einhörner und Pegasus' noch mehr (die in Kampf der Titanen waren toll), aber eine weitere Reihe an sich würde glaube ich schnell untergehen. Ausgenommen natürlich die trumpfst mit einer tollen Story (bitte keine sprechenden Pferde *sigh*).

Grüße,
Queen
Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.

Offline Hüter_des_Greifs

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe Greifs :D
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #4 am: 01. September 2013, 12:31:48 »
Also ich habe nie Pferde Bücher gelesen. Allerdings letztens in einem Buch Geschäft standen voll viele Mädchen (geschätzte 7-9)  die sich da irgendein Buch mit so Pferde gekauft haben. 

Ich denke du könntest es mal Testen, wenn  deine Idee sich mehr auf die jüngere Generation bezieht.

Liebe Grüße

Greif
Nicht Muskeln zählen, sondern Köpfchen

Offline Miezekatzemaus

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schreiben bedeutet Freiheit!
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #5 am: 01. September 2013, 14:10:28 »
Hallo!
Ich habe mich quer durch die Pferdebücher der Bücherei gelesen. Waren aber zu wenig... :D
Also: Nur zu! Sollest du welche rausbringen werde ich sie warscheinlich meiner kleinen Schwester unterjubeln...
Lg, Mieze :D

ImaginaryFriend

  • Gast
Re: Größeres Angebot an zauberhaften Pferdereihen?
« Antwort #6 am: 01. September 2013, 15:53:10 »
Ich habe früher auch gerne Pferdereihen gelesen und bin wöchentlich zur Bibliothek gerannt um Nachschub zu holen :D

Keine Ahnung ob das Thema überhaupt noch aktuell ist, aber: Ich bin Thiods Meinung. Es gibt von ALLEM ein Überangebot und sich deshalb von einem Genre zu entfernen, halte ich für keine gute Idee.
Es gibt auch den 1000. Krimi/Thriller nach Schema F, das 20000. Fantasybuch nach Schema F, die 3000. Vampirromanze nach Schema F, den 40000. Hirstorienschinken... ok ich denke es ist verständlich :D
Man sollte schreiben, was man schreiben will. Solange es innovative Aspekte gibt, man keine andere Reihe nachmacht und die Geschichte gut ist, kann auch das 99999. Pferdebuch noch der totale Erfolg sein und viele begeisterte Leser gewinnen. Nicht jedem kleinen Mädchen gefällt jedes Pferdebuch. Eine große Auswahl kann also nicht schaden.