0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?  (Gelesen 5102 mal)

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« am: 18. April 2013, 16:21:00 »
Hallo :)

Neulich habe ich mein Buch unter "Mein Roman" vorgestellt. Doch nun bin ich etwas verwirrt. Meine Frage bewegt sich im Bereich der Biologie und im Internet habe ich dazu nichts gefunden.
Deswegen meine Frage: Dehnt sich die der Bauch bei der Schwangerschaft nur? Oder "wächst" er wirklich, dass heißt es bilden sich neue Haut- und Gebährmutterzellen?

Auch wenn ihr die Antwort auf diese Frage nicht wisst, schreibt einfach, was ihr für wahrscheinlicher halten würdet.
Wenn ir sie wisst, umso besser! Aber wenn nicht, bitte trotzdem wantworten :P
Bisher habe ich immer gedacht, der Bauch wächst. Dies ist auch für meine Geschichte wichtig.

Grüße ♥ Rose
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Ann-Kathrin

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Anders als die anderen
    • Ann-Kathrin Karschnick
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #1 am: 18. April 2013, 16:38:21 »
Hallo Jayda-Rose,

ich habe gerade mal meine Kollegin gefragt, die neben mir sitzt und schon Mutter ist. Die Haut dehnt sich nur aus. Der Bauch wächst nicht wirklich. Aber die Straffung im Anschluss ist der harte Part. Deswegen gibt es auch die Schwangerschaftsstreifen, weil die Haut so übermäßig gedehnt wurde.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #2 am: 18. April 2013, 16:53:14 »
:o
Das ist interessant. Das wusste ich nämlich nicht.
Wächst denn mindestens die Gebährmutter oder dehnt die sich auch nur aus?
Ansonsten muss ich mir mal etwas anderes überlegen, denn dann macht ein zentraler Punkt meiner Geschichte nämlich keinen Sinn mehr.
Grüße ♥ Rose
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline SkullCollector

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Vorzüglich.
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #3 am: 18. April 2013, 16:58:59 »
Auch die Gebärmutter dehnt sich als sehr flexibler Muskel nur sehr stark auf ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Größe aus. So viel Gewebe kann bei der Geburt ja nicht einfach verschwinden.

Cheers
Skull
"Blase dich nicht auf, sonst bringet dich zum Platzen schon ein kleiner Stich."
~ Friedrich Nietzsche

Offline Ann-Kathrin

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Anders als die anderen
    • Ann-Kathrin Karschnick
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #4 am: 18. April 2013, 17:01:37 »
Die dehnt sich auch nur aus. Später macht man ja Rückbildungsgymnastik, damit die sich wieder zurückbilden kann.

SkullCollector war da schneller. ;)

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #5 am: 18. April 2013, 17:17:45 »
hhhmmm...
okay :o
Trotzdem danke, für die Antworten.
Hat jemand zufällig eine Erklärung dafür, was passieren würde, wenn das Kind vier Mal schneller wachsen würde :D
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #6 am: 18. April 2013, 17:20:09 »
"OT" zu deinem Problem: Die Zellen deiner Protagonistin sind besonders, wieso sollten sie nicht auch besonders widerstandsfähig sein? Die können die ungewöhnlich schnelle Dehnung einfach besser aushalten.

Gruß
Janika


Edit: Huch, während ich das geschrieben habe, hast du das sogar nachgefragt! :D
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #7 am: 18. April 2013, 17:29:07 »
Das ist eine wirkich gute Idee von dir Jannika!
Also kann ich daraus auch schließen, dass in normaler Mensch diese schnelle Dehnung nicht aushalten kann.
Ich glaube nicht, dass das so abwegig ist. So klingt es letztendlich, doch ganz logisch, oder?

Ein normaler Mensch würde unter den erschwerten Bedingungen, der schnellen Dehnung zusammenbrechen. Die Mutter leidet an inneren Verletzungen.
Roses Zellen sind besonders. Also auch anpassungsfähiger (ich änder das jetzt mal so um) und können den erschwerten Bedingungen standhalten.

Klingt das jetzt logisch?

Grüße ♥ Rose
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #8 am: 19. April 2013, 13:28:41 »
Alle Mal logisch genug, würde ich sagen. Auch wenn du damit eine weitere Eigenschaft einführst, die vll. auch in anderen Situationen relevant sein könnte. Strapazierfähigere Zellen wären ja nicht nur bei einer Schwangerschaft strapazierfähiger sondern generell.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Hanna

  • Forenhexe
  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • einfach magisch!
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #9 am: 19. April 2013, 18:34:13 »
Als jemand, der schon einmal ein Kind zur Welt gebracht hat, kann ich hier vielleicht helfen. Das einzige, was im Körper wächst, sind die Plazenta und das Kind. Die Gebärmutter und die Haut am Bauch dehnen sich. Für gewöhnlich langsam. Trotzdem hat man besonders zu Beginn der Schwangerschaft ein zuweilen heftiges Ziehen im Bauch. Das sind die sogenannten Mutterbänder. Also die Bänder, die die Gebärmutter an Ort und Stelle halten.

Wenn ein Kind jetzt rasend schnell wächst, wird es im Gewebe zu Einrissen kommen. Die sieht man dann als weiße Linien auf der Haut. Die gehen auch nicht mehr weg. Das sind die sogenannten Schwangerschaftsstreifen. Die bekommen zum Beispiel auch viele Jungs, wenn sie während der Pubertät einen schnellen Wachstumsschub bekommen. Bevorzugt am Rücken.

Ich könnte mir also vorstellen, dass es ziemlich schmerzhaft ist, wenn so ein Kind nun schneller wächst als normal. Du musst ja auch bedenken, was um die Gebärmutter herum geschieht. Sie dir einmal das Schaubild des menschlichen Körpers an. Um die Gebärmutter herum liegen viele andere Organe, die von dem größer werdenden Kind verdrängt werden. Da kann es dann passieren, dass man häufiger auf Klo muss, weil die Blase kleiner wird. Oder das Kind gibt einem einen gezielten Tritt in den Magen. Auch das Atmen kann zum Ende der Schwangerschaft schwer werden.

Wenn das Kind schon viel wiegt, rät man davon ab, auf dem Rücken zu liegen. Dadurch wird nämlich die Vena Cava, ein großes Blutgefäß, abgedrückt und man wird ohnmächtig. Eine weitere Sache, die während der Schwangerschaft passiert, ist, dass alles ein wenig weicher wird. Die Bänder lockern sich, um dem Kind Platz zu machen. Dadurch passiert es leichter, das man zum Beispiel mit dem Fuß umknickt. Ganz doofe Sache.

Falls du noch Fragen hast, nur zu!  :)
In meinem Märchen bekommt die Hexe den Prinzen.

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #10 am: 19. April 2013, 21:42:12 »
Danke für die ausführliche Antwort!
Also würde das schnelle Wachstum des Kindes doch sehr schmerzhaft sein.
Kann das lebensgefährlich sein?

Oh man ;)
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es möglichst aggresiv und schmerzhaft ist.
Auch wenn das vielleicht fies ist :D

Grüße ♥ Rose
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Hanna

  • Forenhexe
  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • einfach magisch!
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #11 am: 19. April 2013, 22:08:03 »
Ob das schnelle Wachstum an sich lebensbedrohend ist, vermag ich jetzt nicht auf Anhieb zu sagen. Vielleicht schaust du dir einmal Schwangerschaftskomplikationen an sich an. Ich könnte mir vorstellen, dass die bestimmt auch gehäuft auftreten, wenn es eine unnormale Schwangerschaft ist.

Das beschriebene Vena-Cava-Syndrom kann übrigens tatsächlich lebensgefährlich sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vena-cava-Kompressionssyndrom
In meinem Märchen bekommt die Hexe den Prinzen.

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Schwangerschaft - Der Bauch wächst... oder?
« Antwort #12 am: 19. April 2013, 22:10:25 »
Ah okay !
Danke für den Tipp, werd ich mir gleich einmal anschauen :)
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein