0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Fantasy-Namen  (Gelesen 12350 mal)

Offline April

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • "You´re just as sane as I am"
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #15 am: 07. Mai 2017, 11:54:26 »
Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben. Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema. 
 ::)
Schluss damit! Ich werde jetzt mal diesen Thread wieder etwas aufmischen.  :D
Also, ich habe die Methode mit Namensbüchern und Internet auch mal ausprobiert. Allerdings war es so, dass es mir
a) viel zu viele Namen waren
und
b) ich deswegen die Namensbücher nur durchgeblättert habe, ohne richtig hinzugucken -> ich hatte die ganze Zeit Angst, dass ich supertolle Namen überblättere
und
c) ich bei Internet das Problem hatte, erstmal die perfekte Seite zu finden (ich habe sie bis heute nicht gefunden...)

Deshalb finde ich meine Namen jetzt meistens durch Zufall. Dauert aber leider immer etwas länger und weil ich gerade wieder am Plotten bin, wollte ich fragen, ob jemand Internetseiten oder Namensbücher empfehlen kann.
Wenn ich dann mal einen Namen gefunden habe, recherchiere ich meist noch ein wenig, wegen Bedeutung, Herkunft, etc.
Viele Grüße,
Sandsturm
"So, I´m going to bed before either of you come up with annother clever idea to get us killed - or worse, expelled."

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #16 am: 07. Mai 2017, 17:39:04 »
Für Fantasy-Namen habe ich auch nicht die perfekte Seite. Aber für nicht-Fantasy-Namen, habe ich im Nachnamen-Thread schon mal eine genannt, die mein persönlicher Favorit ist: Behindthename, die ist zwar auf Englisch, aber man kann die Namen nach Sprache/Land suchen und sie haben immer eine Bedeutungserklärung. Es gibt sie für Vor- und Nachnamen.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Yona

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab 100°C Goldfieber...
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #17 am: 07. Mai 2017, 21:28:03 »
Also ich hab da ehrlich gesagt keine Ahnung, aber ich würde mal bei indianischen Namen gucken, die klingen sehr fremd, was Fantasy ja bewirken will.

Viele Grüße,
Jona

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #18 am: 09. Mai 2017, 00:59:09 »
Naja, aber bei Fantasy will man oft ja auch eine bestimmte Sorte von Fremdheit erzielen, wenn die Geschichte Drachen und Ritterbrugen enthält und die Charaktere heißen Babaga und Mumbawe, dann verwirrt das einen Leser vll., obwohl es Phantasie-Namen sind. Das kann man natürlich auch ganz absichtlich machen. Ich könnte mir vorstellen, dass Indianer-Namen doch - selbst wenn man sie nicht kennt - eher nach einem exotischen Setting klingen.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Yona

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab 100°C Goldfieber...
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #19 am: 09. Mai 2017, 14:19:04 »
Natürlich, da gibt es solche und solche, aber deine Vorschläge hören sich für mich eher Afrikanisch an ... Indianische Namen sind (Im internet such...) Inola, Chayton, Anuj, Anoki... es geht finde ich auch für Drachen-Ritter-Magier-Fantasy. Außerdem kann man sie auch leicht abändern.

Viele Grüße,
Yona

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #20 am: 13. Mai 2017, 16:21:59 »
Ja, ich hatte mir da auch eher Afrika vorgestellt. Ich kenne keine Indianer-Namen und hatte das halt nur als Beispiel für Exotik, die in manche Settings nicht passt, gegeben. Ich hatte das nicht deutlich genug gesagt, sorry.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #21 am: 25. Juli 2017, 18:23:28 »
Ich kann leider auch keine perfekte Seite empfehlen, tut mir leid. Meistens verbringe ich Tage damit, immer wieder über Namen nachzudenken und bis ich endlich zufrieden bin, dauert es seine Zeit... Kein Wunder, dass ich mich vor Kurzem dazu entschieden habe, fast alle Namen meiner aus Sondraîl stammenden Figuren zu ändern. Denn es erschien mir wenig überzeugend, wenn alle Namen aus unterschiedlichen Sprachen stammen. So hatte ich zum Beispiel Rachel und Lucas, die Englisch ausgesprochen wurden und Alex und Leon, die widerum eine deutsche Aussprache hatten. Jetzt haben sie alle einen einheitlichen Klang und man kann schon vom Namen her erkennen, dass sie, anders als meine zwei Protagonisten, aus einem anderen Land/einer anderen Welt kommen. Um noch einmal ein Beispiel zu nennen -> Aus Leon wurde Leohn (langes O), Alex ist Alyek, Rachel heißt nun Lillyn und Lucas wurde zu Yannis.

Die meiste Zeit habe ich, und das könntest du ja auch mal ausprobieren, einfach mit "gewöhnlichen" Namen herumgespielt, sodass sie etwas "ungewöhnlicher" klingen. So haben meine Figuren häufig ein "Y" in ihrem Namen, das erst nur Zufall war, was ich aber mittlerweile ganz schön finde, da es für mich nun ein typisch "sondraîlianischer" Name ist. :D

Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Yona

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab 100°C Goldfieber...
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #22 am: 26. Juli 2017, 14:14:24 »
Mir fällt grade was ein: Bei Vorname.com kannst du nach neuen Namen suchen: Die sind meist am Rand unten rechts, das sind immer entweder interressante Schreibweisen oder irgendwelche die ganz anders klingen.

Viele Grüße,
Yona

Offline Thea

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantastaturisch!
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #23 am: 26. Juli 2017, 15:02:08 »
Was, Chrissi, das kannst du?  :o Ich hatte einen Charakter, nur ne Nebenfigur, und er hieß Patrick. Weil es da aber Verwechslungsgefahr gab, musste ich den Namen auch ändern, jetzt heißt er Jens. Und ich komme damit einfach nicht klar. Wenn ich drüber lese, dann stolpere ich über den Namen, weil der in meiner Welt so nicht heißt. Und du schaffst das bei deinen Protas?? Also dafür bewundere ich dich.
Viele Grüße,
Thea
Je mehr Achtung du auf Worte verwendest, desto mehr verlangen sie - Luther

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #24 am: 26. Juli 2017, 15:07:11 »
Das gehört hier zwar nicht hin, aber ich schreibe die Geschichte noch einmal kompett um, da ich einige Dinge geändert habe/ändern musste und so nutze ich die Chance, um auch gleich passendere Namen zu verwenden. Ich gebe dir Recht: Es fühlt sich sehr befremdlich an, aber da ich noch einmal "ganz von vorne" begonnen habe, hoffe ich einfach, dass ich mich so etwas besser damit zurechtfinde.
Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #25 am: 27. Juli 2017, 12:19:42 »
Ich habe auch schon mal Namen geändert - (das eine Mal hatte ich aber erst wenige Szenen der Geschichte geschrieben und der Spitzname der Figur änderte sich nicht - sie wurde nur von Samantha zu Samidar, weil Samantha für eine Elfe aus gutem Hause einfach nicht passte), nicht nur von Figuren, sondern auch von einem Fantasy-Volk. Aber ich bin auch schon mal kläglich dran gescheitert: In einer Geschichte war ich zu faul gewesen, mir Namen auszudenken, daher hießen die Hauptfiguren X, Y und Z. Das sollten Platzhalter sein, bis ich richtige Namen finden würde. Es war eine humoristische Geschichte und es störte nicht so sehr. Aber als ich dann Namen gefunden hatte, wollten sie einfach nicht passen. DIe Protagonistin war für mich einfach durch und durch "X".  :D

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #26 am: 02. August 2017, 19:19:48 »
Das stelle ich mir auch recht lustig vor, Thiod. :D Aber solange es passt und die Geschichte ohnehin humorvoll ist, finde ich es tatsächlich gar nicht so schlimm. Ungewöhnlich, ja... Aber ist mal was anderes xD.

Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Fantasy-Namen
« Antwort #27 am: 03. August 2017, 22:11:43 »
Man sollte es vll. trotzdem nicht zur Gewohnheit werden lassen, ein Märchen mit "Es war einmal eine junge Frau mit Namen X..." zu beginnen, das war nämlich mein erster Satz...  ???

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit