0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Die Sache mit den fiktionalen Sprachen  (Gelesen 5932 mal)

Offline Ginny

  • Mittelstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantastaturisch!
Re: Die Sache mit den fiktionalen Sprachen
« Antwort #15 am: 07. November 2017, 17:08:16 »
hi
muss erstmal sagen das ich die größte niete in Sprachen bin. In meiner Welt hat jedes Volk eine Sprache, die aber alle von meinem Bruder erfunden wurde. :-\
meine einzige Mitwirkung bei den Sprachen ist der Klang er sagt mir ein paar Beispiel wörter und ich überlege mir ob das zu diesem Volk passt.
er erklärt mir zwar die ganzen Sprachen und die Gramatik aber mir fällt es halt nicht so leicht wie ihm Sprachen auszudenken.
die Sprache für mein Elfen ähnliches Volk spricht eine sprache mit weichem Klang die ein bisschen an afrikanisch erinnert.

Ginny
Books take you to another place🐉🏞

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Die Sache mit den fiktionalen Sprachen
« Antwort #16 am: 08. November 2017, 15:03:02 »
Es muss ja nicht jeder ein Spracherfinder sein. In den mesiten Filmen und Serien haben sie auch extra Lingusiten engagiert, die die Sprachen für sie ausarbeiten, die die Aliens und Fantasy-Völker sprechen. Da liegst du also voll im Trend. Und gemeinsam an etwas zu arbeiten, hat ja auch seinen ganz eigenen Reiz.  :)

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Die Sache mit den fiktionalen Sprachen
« Antwort #17 am: 19. November 2017, 10:58:26 »
Zitat
Es muss ja nicht jeder ein Spracherfinder sein.
Da stimme ich Thiod zu. :)
Ich habe mich auch an einer eigenen Sprache versucht, weil ich so begeistert von Eragon und Herr der Ringe gewesen bin. Allerdings musste ich sehr schnell feststellen, dass sehr viel mehr dahinter steckt, als stumpf ein paar Worte zu erfinden. Jetzt begnüge ich mich damit, ein paar einfache Phrasen, wie "Hallo" etc. einzubauen, aber größtenteils ist es mir tatsächlich viel zu kompliziert. :D

Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!