0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: [Weltenbau] Von Anfang bis Ende  (Gelesen 1874 mal)

Flemming

  • Gast
[Weltenbau] Von Anfang bis Ende
« am: 01. Januar 2013, 17:08:20 »
Die folgende Seite erklärt sich eigentlich von selbst, es sind jedoch Englischkentnisse vorauszusetzen.

A Way With Worlds

Es ist eine extrem detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung zum konstruieren einer eigenen Welt.
Ich wünsche viel Erfolg mit dieser Seite (:

Flemming

Offline Schattenfeuer

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Kaffeefanatiker und romantischer Gutmensch
Re: [Weltenbau] Von Anfang bis Ende
« Antwort #1 am: 03. Januar 2013, 16:36:27 »
Hallo Flemming!
Sehr hilfreich, kann ich nur weiter empfehlen, wenn man gute Englisch Kenntnisse hat.
Grüße, Schattenfeuer
Dreierlei fürchtet der Weise: Die See bei Sturm, die Mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes.

(Patrick Rothfuss)

Wir haben kein Wort für dass Gegenteil von Einsamkeit aber wenn wir eins hätten, wäre es dass was ich am meisten will.

(Marina Keegan )

Offline Schattenfeuer

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Kaffeefanatiker und romantischer Gutmensch
Re: [Weltenbau] Von Anfang bis Ende
« Antwort #2 am: 06. Februar 2013, 17:13:09 »
Hallo an alle mit Phantisten!
Es wurde ein zweiter, neuer "A Way With World" Blog gestartet.
Ich kann euch nur empfehlen einmal vor bei zu schauen!  ;)

http://awaywithworlds.wordpress.com/

Es lohnt sich!
Grüße, Schattenfuer
Dreierlei fürchtet der Weise: Die See bei Sturm, die Mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes.

(Patrick Rothfuss)

Wir haben kein Wort für dass Gegenteil von Einsamkeit aber wenn wir eins hätten, wäre es dass was ich am meisten will.

(Marina Keegan )