0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: (magische) Artefakte  (Gelesen 9136 mal)

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #15 am: 01. Mai 2013, 10:10:48 »
Hier drin wurde lange nicht mehr geschrieben. Fänd´s schade, wenn der Thread einfach nur so vor sich hin gammelt. Also hab ich beschlossen, meinen Senf nochmal dazuzugeben :D

Also in der Seelenwandlerreihe (Name nur vorrübergehend, bis mir ein besserer einfällt) gibt es auch einen Dolch, mit dem man Seelenwandler töten kann, da sie ja ansonsten 2 Leben haben. Der Dolch ist sehr wichtig für den Schluss, da Leon (der Böse) von meiner Prota getötet werden muss.
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #16 am: 01. Mai 2013, 15:58:45 »
Gibt es genau einen Dolch dieser Sorte? Und wer hat ihn gemacht? Der jenige muss ja eine besondere Macht/Kenntnis haben/gehabt haben, nehme ich an.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #17 am: 01. Mai 2013, 18:19:04 »
Der Dolch ist einzigartig und bis jetzt hab ich nur einen Hauch einer Ahnung, von wem er gemacht wurde :D Aber ja, derjenige ist ein Magier :D
Lg
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Calyssa

  • Gast
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #18 am: 02. Mai 2013, 21:26:33 »
Hey ihr Lieben!
So, jetzt schließe ich mich euch mal an und plaudere etwas über meine magischen Artefakte. Die gibts in der Unendlichkeit der Traumwelten ja en masse :D
Bisher kommen in der Saga jedoch nur zwei wirklich wichtige vor. Zum einen das Buch der Gesichter, welches seinem Besitzer beinahe alles über jedes einzelne Individuum der Traumwelten berichten kann. Das funktioniert in Etwa so, dass man sich eben irgendeine Person vorstellen muss und auf irgendeiner Seite des Buches erscheint dann dessen Gesicht mit den benötigten Infos. Kann in manchen Fällen sehr nützlich sein, jedoch bin ich mir nicht ganz so sicher, wie ich im Verlauf der Story damit umgehen soll. Es ist so zu sagen mein kleiner Trumpf oder Ass im Ärmel :D
Außerdem gibt es eine magische Pflanze, die Kristalllichtblume, die in der Obhut (guter) Feenwesen gedeiht. Sie "ernährt" sich im Grunde von der Restmagie, die nach jedem gesprochenen Zauber oder durchgeführtem Ritual, je nachdem auf welcher Welt man sich eben befindet, übrig bleibt. Sie besteht aus vielen kleinen Kristallen, wie der Name bereits vermuten lässt, die schwach in der Dunkelheit leuchten. Einen solchen Stein als Geschenk zu bekommen, ist eine sehr hohe Ehre, die meinen Protas glücklicherweise zuteil wird. Darin kann man so ziemlich alles Speichern, d.h. einschließen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder herauszaubern, um es vereinfacht auszudrücken :D

In einer anderen,  noch nicht näher geplanten Story, gibt es ebenfalls einige magische Objekte, welche nicht nur besondere Kräfte besitzen, sondern ihrem Träger, bzw. Besitzer Unsterblichkeit bescheren. Beispielsweise gibt es ein Fernglas, das einem die Zukunft zeigt, wenn man hindruchblickt, einen Zeitreisering, einen Armreif zur Beeinflussung der Elemente und eine Uhr, die die Zeit manipulieren (verlangsamen/stoppen/etc.) kann. Wie diese dann genau eingesetzt werden, steht jedoch noch in den Sternen. Fest steht jedoch, dass sich zwei Parteien einen gnadenlosen Kampf um diese Gegenstände liefern werden. Ich freu mich schon so auf die Ferien, dann kann ich vielleicht schon ein bisschen daran herumbasteln :D

Also dann, liebe Grüße und einen schönen Abend noch!
Calyssa

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #19 am: 03. Mai 2013, 16:06:00 »
Calyssa, ich mag deine Artefakte! Wie schon erwähnt, gibt es bei mir fast immer nur magische Schwerter, die aber en masse.
... hast du dich bei dem Wort "Buch der Gesichter" eigentlich zufällgi vom Wort "Facebook" inspirieren lassen? ;)
Naja, und mir ist gerade doch noch ein artefakt eingefallen, dass es bei mir gibt - und was sogar ziemlich wichtig ist: Der Zauberstab des schwarzen Magiers! Nur mit diesem kann er seine Magie wirken und wenn der Stab (also der Kristall in dem Stab, alles andere ist nur zur Handhabung) zerstört wird, wird auch alles zerstört, was mit Hilfe des Stabes erschaffen wurde (durch ihn hervorgerufene Zerstörungen dagegen werden leider nicht rückgängig gemacht). Mein erzbösewicht kriegt seinen Stab zweimal zerstört: Das erste Mal konnte er entkommen und sich einen neuen beschaffen.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Calyssa

  • Gast
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #20 am: 04. Mai 2013, 08:55:34 »
Vielen Dank, Thiod!
An "Facebook" hatte ich gar nicht gedacht, aber jetzt wo du es sagst... Eine Art magisches "Facebook" könnte man sagen :D
Das mit dem Stab hört sich ja sehr interessant an. Wo hat er denn den neuen herbekommen, wenn er ohne ihn nicht zaubern konnte?
Hört sich nach einer sehr spannenden Geschichte an :D
Viele Grüße zurück
Calyssa

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #21 am: 05. Mai 2013, 21:20:18 »
Den neuen Stab hat er mit Hilfe der "Finsteren Sterne" (Equivalent zum Teufel) bekommen, er wurde schwer von ihnen bestraft, weil er so dumm war, ihn sich zerstören zu lassen, aber sie haben ihm eine zweite Chance gegeben (sie können jeden Diener brauchen).
Ich habe von der Geschichte bisher einen Teil geschrieben und ca. sechs im Kopf... aber ich schweife ab.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

LuluKeks

  • Gast
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #22 am: 08. Mai 2013, 18:29:22 »
Was ist denn so mit irgendwelchen Wahrzeichen?(zählt das zu Artefakten?)
Flaggen, Statuen verstorbener Helden oder das Zeichen eines Ordens, das man überall auf der Welt kennt.
Bei mir wäre das z.B. ein Heptagramm (siebenzackiger Stern), bei dem jeder Zacke ein Element beinhaltet und gleichzeitig die Weltkarte anzeigt.
Was gibts da bei euch so?

PS: Das war das Thema das am besten dazu passte, ich wollte mich jetzt auch mal einmischen :)

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #23 am: 08. Mai 2013, 18:57:46 »
Vielleicht könnten wir zu Wappen, Flaggen und Symbolen ja einen extra Thread aufmachen, was dagegen? Ich fange am besten gleich Mal an.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #24 am: 13. Mai 2013, 21:47:45 »
So, ihr habt ja schon bei "Autoren helfen Autoren" von meinen Grübeleien über Artefakte in meinem neusten Projekt gehört (und dran teilgenommen). Hier wollte ich auflisten, was es bisher schon sicher (fast sicher) an Gegenständen gibt:
Einmal (wie bei mir praktisch immer) magische Schwerter: Das Schwert der Hauptperson ist sehr stark mit den Gefühlen seines Trägers verbunden und bricht in dessen Hand in Flammen aus, wenn der jenige wütend o.ä. ist (funktioniert aber nur bei seinem rechtmäßigen Besitzer).
Es gab einen Spiegel, der immer das zeigte, was sich eine Stunde später in ihm spiegeln würde - wobei er aber nicht zeigte, was sein wird sondern was sein könnte (bzw. das, was passiert, wenn niemand in das Schicksal eingreift). Dieser Spiegel ist aber verloren gegangen.
Es gibt eine Feuerschale in der immer eine Flamme brennt, solange noch einer aus der Königsfamilie lebt (bzw. korrekter: "auf der Erde wandelt" dieser Unterschied spielt eine wichtige Rolle).
Außerdem tragen die Mitglieder der Familie ihr Wappenzeichen: Ein Abbild der oben genannten Flamme an einer Kette um den Hals, nur ein Mitglied dieser Familie kann sie tragen, ohn sich daran zu verbrennen - also quasi ein diebstalsicherer Ausweis.
Dies sind aber alles irgendwie auf diese Familie bezogene Sachen, weshalb ich noch über anderes grübele.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: (magische) Artefakte
« Antwort #25 am: 18. Januar 2014, 00:24:15 »
Jetzt buddele ich das hier mal wieder aus - ich hoffe, es wird mir nicht als Doppelpost angekreidet...
Mir sind noch zwei weitere Artefakte eingefallen, die in meinem Vyr-Projekt eine Rolle spielen:
Tawas Siegelring: Dies ist das Zeichen der Königswürde bei den Vyr und gehört eigentlich Tawa, der Herrscherin der Oberlande. Immer der jenige, welcher sie nach ihrem Willen auf Erden vertreten soll, erhält den Ring (wobei das Amt im großen und ganzen erblich ist).
Das Lot der Anaren: Ein magisches Lot, mit dessen Hilfe die Mitglieder der Familie Anaren fähig sind, durch das Nebelmeer (ein Gebiet am Rand der Welt, wo viele Seelen bleiben) zu schiffen ohne zu sterben oder dem Wahnsinn ein Heim zu fallen. Sie müssen die ganze Fahrt über immerwieder loten, um einen Weg zu finden, auf dem sie nicht von der Realität und der Welt fortdriften. Zudem gehört noch eine magische Formel dazu.

Viele Grüße,
Thiod (die findet, dass im Weltenbau und co schon viel zu lange nichts mehr geschrieben wurde...)
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit