0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: beendet - 30.07.2011: "Jugend denkt" - Philosophiewettbewerb (14-20 Jahre)  (Gelesen 2273 mal)

Nadine

  • Gast
Kein reinrassiger Geschichtenwettbewerb, aber einer Auseinandersetzung in Textform.

http://www.stiftung-kulturregion.de/foerderschwerpunkte/denklandschaft/jugend-denkt.html

Zitat
Der Philosophiewettbewerb »Jugend denkt« für 14- bis 20-Jährige startet am 1. April 2011 in die nächste Runde! »Jugend denkt« soll Anreiz und Gelegenheit sein, sich mit wichtigen Fragen auseinanderzusetzen und eine eigene Meinung zu relevanten Themen zu finden. Angesprochen sind Schüler, Studenten und Auszubildende aus ganz Deutschland. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2011.

In diesem Jahr warten sechs philosophische Fragen auf eine kluge Antwort in Aufsatzform. Der Aufsatz wird zusammen mit einem Teilnahmeformular an die Stiftung Kulturregion Hannover geschickt. Eine international besetzte, unabhängige Jury prämiert die spannendsten und treffendsten Antworten mit attraktiven Preisen. Zu gewinnen gibt es Sprachreisen, einen Studienaufenthalt in Wien, Konzert- oder Theaterkarten sowie für alle Preisträger eine Teilnahme an einem Philosophie-Wochenende in Norden.

»Jugend denkt« findet alle zwei Jahre statt. Mit dem bundesweiten Philosophiewettbewerb leistet die Stiftung Kulturregion Hannover ihren Beitrag für eine aktive und jung bleibende Denklandschaft.

Zitat
Wettbewerbsfragen:

    Was ist Menschenwürde?
    Was ist eigentlich Zeit?
    Sollte Neuro-Enhancement erlaubt sein?
    Kann aus einem bösen Motiv eine gute Tat hervorgehen?
    Gibt es eine moralische Verpflichtung der Natur gegenüber?
    Was macht echte Freundschaft aus?


Teilnahmebedingungen:

Ihr seid zwischen 14 und 20 Jahre alt und lebt in Deutschland. Euer selbstverfasster Wettbewerbsbeitrag (keine Gruppenarbeit) soll nicht länger als fünf Din A4-Druckseiten à 3.500 Zeichen (inklusive Leerzeichen) sein, sich ausschließlich auf eine der gestellten Fragen beziehen und in lesbarer Form vorgelegt werden. Wir sind an Euren eigenen Gedanken interessiert, deshalb ist die Verwendung und das Zitieren von Sekundärliteratur nicht gewünscht.

Den Wettbewerbsbeitrag sendet Ihr bitte zusammen mit dem Teilnahmeformular in 7-facher Papierausfertigung an die:

Stiftung Kulturregion Hannover
»Jugend denkt«
Aegidientorplatz 1
30159 Hannover

Die Annahme der Wettbewerbsbeiträge per Mail ist leider nicht möglich.

Es wird nach zwei Altersgruppen gewertet: 14 – 16 Jahre und 17 – 20 Jahre.

Unvollständige Wettbewerbsunterlagen oder Unterlagen, die nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechen, können nicht ausgewertet werden. Die eingereichten Unterlagen werden nicht zurück geschickt.

Natürlich können die Preisfragen auch im schulischen Rahmen beantwortet werden. Von der Einsendung kompletter Klassen- oder Kurssätze bitten wir allerdings abzusehen, da die Jury die Menge der Einsendungen dann nicht mehr bewältigen kann. Fachlehrer bitten wir daher, besonders gute Arbeiten auszuwählen, auch hier müssen sich die Schüler selbst bewerben.

Bewerber aus den Vorjahren sind herzlich aufgerufen, auch in diesem Jahr wieder am Wettbewerb teilzunehmen.

Einsendeschluss: 30. Juli 2011 (Poststempel)

Die Jurysitzung findet am 21. September 2011 statt. Die Preisverleihung wird am 24. November 2011 in Hannover ausgerichtet werden.