0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Tintenkleckse  (Gelesen 59206 mal)

!sa

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #15 am: 09. August 2011, 01:09:08 »
Ich hab mal geschrieben:

Zitat
Sie musste so sehr lachen, dass sie über die Laterne lief
Sollte natürlich gegen heißen. ;)

Außerdem das hier:
Zitat
Sie trinkte den Kakao aus [...]
Wie ich auf DIESE Vergangenheitsform von trinken gekommen bin,
kann ich mir bis heute nicht erklären.^^

Meine kleine Schwester (7) hat letztens geschrieben (ja, die schreibt auch schon ;)):
Zitat
[...] sagte sie zu ihrer Schwester und kippte sie um

So, hab ich jetzt mal die Rechtschreibfehler rausgenommen. ;)
Das Mädel hat natürlich nicht ihre Schwester, sondern die große Mauer,
die auf wundersame Weise in ihrem rosa getrichenen Zimmer mit Pferdebildern an der Wand aufgetaucht war, um. ;)

Yanosch W.

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #16 am: 14. August 2011, 21:12:09 »
"Sie ging ins Zelt und legte ihre Brüste zurück."

Das Zitat ist echt gut.  :D

Aber das mit der Schwester, die umgekippt wird, auch.

Yanosch W.

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #17 am: 29. August 2011, 08:55:52 »
Hallo.

Jetzt habe ich auch einen hübschen Tintenklecks.

Zitat
Nuro zupfte an ihrem Unterrock und enthüllte ein rostiges, rundliches Bein.

Creaty

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #18 am: 02. September 2011, 13:05:14 »
Gestern Abend habe auch ich ein paar Tintenkleckse produziert... Mein persönlicher Favorit:

Zitat
Er strich sich durch das schulterlange, stoppelkurze Haar.

Wie ich DARAUF gekommen bin, weiß ich auch nicht... :D

Sternchen

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #19 am: 17. Dezember 2011, 15:05:59 »
Ich weiß, dies ist ein Forum für Minderjährige, aber das ist mir gerade beim Schreiben untergekommen...

Zitat
Siegessicher streckte er die Hand mit dem Frosch in die Lust [...]

*Nein, böses Kopfkino, verschwinde!*

Offline Tintenflügel

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tintenkleckse
« Antwort #20 am: 28. Dezember 2011, 00:34:37 »
Also bi mit ist es kein ganzer Satz, aber ich wollte erst gerade eben das wort "offenbar" schreiben, hab mich aber vertippt und pages hat es durch "Arfenbrotbaum" ersetzt! Echt abgefahren, wie pages einem buchstäblich "das Wort im Finger verdreht"...
je suis venu au monde dans un temps très vieux
-Erik Satie-

Gneis

  • Gast
Re: Tintenkleckse
« Antwort #21 am: 02. Januar 2012, 23:30:55 »
Nun hab ich auch einen Tintenklecks produziert  ::)

Kleine Felsen ihres Wesens lösten sich von ihr wie feine Nebelwolken.

 :D das sollte eigentlich Fetzen heißen XD

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Tintenkleckse
« Antwort #22 am: 02. Dezember 2012, 20:01:37 »
Hallo veralterer Thread! Ich wecke dich mal kurz, hoffe, es stört nicht!
Ich habe in meiner ganzen fertigen Geschichte bisher erst einen wirklich lustigen Tintenklecks gefunden, die anderen sind halt nur Buchstabendreher oder so, aber ohne veränderten Sinn. Hier ist der eine:
Obwohl sich der Sommer seinem Ende entgegen neigte, war es eine heiße und schwule Nacht.
gemeint war natürlich eine schwüle Nacht...

In einer anderen Geschichte habe ich auch noch geschrieben: Er vertraute Hohn. anstatt: Er vertraute John.
Aber am lustigsten sind ja die, die für sich genommen einen auch grammatisch stimmigen neuen Sinn geben.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Janika

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Tintenkleckse
« Antwort #23 am: 04. Dezember 2012, 10:44:32 »
Im NaNo gekleckst:

Zitat
Sie schiss die Straße entlang.
Hallo, Melina, das wollen wir gar nicht wissen! Bitte tausche das 'i' fegen ein 'o'  :D
Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Tintenkleckse
« Antwort #24 am: 04. Dezember 2012, 15:52:11 »
sie schiss die straße entlang  ;D ;D
das ist echt witzig :)
So etwas wär perfekt für die Patzer der Autoren
Aber was sollte damit wirklich gesagt werden?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Tintenkleckse
« Antwort #25 am: 04. Dezember 2012, 20:53:37 »
Janika hat doch drunter geschrieben, dass nicht "i", sondern "o" gemeint war.
Der hat schon was für sich.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Tintenkleckse
« Antwort #26 am: 04. Dezember 2012, 22:30:52 »
wer lesen kann ist klar im Vorteil :)
ich hätte cht besser hinschauen können
sorry
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Tintenkleckse
« Antwort #27 am: 05. Dezember 2012, 06:53:29 »
Kommt doch jedem Mal vor. Hast du auch Tintenkleckse?

Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Tintenkleckse
« Antwort #28 am: 11. Dezember 2012, 20:56:49 »
ich habe gerade meinen Text auf die Schnelle durchgeschaut und nichts wirklich aufregendes gefunden :(
Dafür müsste ich jetzt länger schauen. Wenn ich etwas finde, schreibe ich es aber natürlich sofort hier hinein :)
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Tintenkleckse
« Antwort #29 am: 26. Dezember 2012, 17:06:29 »
Habe gerade noch einen fehlerhaften Satz gefunden:
"Natürlich", sagte Revel astig. "Ich werde deine Meldung weitereiten."
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

  • Drucken