0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Die Namen  (Gelesen 13293 mal)

Poeche

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #15 am: 24. Juni 2011, 18:53:15 »
Hallo! :P
Mir ist gerade eine Idee eingefallen, man könnte Namen von Pflanzen nehmen und diese dann umwandeln.
Zum Beispiel: Krokus= Krokerdan oder Rose= Rotistima. :D
Hübsche Namen. Man könnte den Namen Krokerdan einer Person geben die als Spion des Gegners arbeitet und den Namen Rotistima für eine Elfenoberhaupt. :)

Poeche

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #16 am: 16. Februar 2012, 20:58:44 »
Oh! Anima, ich habe deine Frage nicht noch beantwortet
Also: aus Italien wird z.b Itajas und von Lampe Lempfago.
Hört sich komisch an nicht?
Und ich nehme die Namen für alles. Orte, Figuren, Tieren...

!sa

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #17 am: 19. Februar 2012, 23:55:02 »
Im Moment hab ich auch das Problem mit den Namen.
Eine richtige Taktik hatte ich bisher nicht... :-\
Und jetzt habe ich das Problem, dass ich Namen für die (Haupt-)Personen meines
gerade begonnenen Buches brauche.
Wenn ich andere Namen einsetze, kann ich mich irgendwie nicht auf die Persönlichkeit
der jeweiligen Person konzentrieren...
Habt ihr noch andere Möglichkeiten, an schöne Namen zu kommen?
Ich habe nämlich eigentlich keine Lust, im Internet ganze Namenslisten zu durchstöbern...

lg,
Isa

Sternchen

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #18 am: 20. Februar 2012, 10:50:15 »
Eine Idee, die mir gerade gekommen ist, wäre zum Beispiel das Namensverzeichnis aus Herr der Ringe bzw. Das Silmarillion zu durchstöbern. Natürlich sollten die Namen nicht genauso übernommen werden, aber mir persönlich gefällt die Sprache ziemlich gut und man kann sich dort vllt Inspiration holen...

Rosentinte

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #19 am: 20. Februar 2012, 22:09:55 »
In solchen Fällen kann ich auch immer den Google-Translator empfehlen. Einfach eine schöne, exotische Sprache raussuchen und dann einige Begriffe, die den Kern der Persönlichkeit des Charakters beschreiben, eingeben. Vielleicht gefällt dir ein Wort, vielleicht kombinierst du sie oder lässt dich einfach inspirieren. Aber so kann man schon eine Menge Ideen finden.

!sa

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #20 am: 20. Februar 2012, 22:47:11 »
Ich habe versucht, einen Jungennamen mit der Bedeutung Schicksal zu finden, bin aber kläglich gescheitert, diese ganzen Namen waren irgendwie nicht so der Burner. :-\

lg,
Isa

PS: Ach ja, einen Mädchennamen habe ich gefunden, für die Hauptfigur meines Buches. Sie heißt Aimée, was von dem französischen Wort aimer kommt, was lieben bedeutet. :)

Rosentinte

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #21 am: 21. Februar 2012, 12:23:11 »
Zur Not kann ich immer noch diesen Namensgenerator empfehlen. Da kann man zwar nicht die Bedeutung des Namen eingeben, aber man bekommt einiges an exotischen Namen.

!sa

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #22 am: 21. Februar 2012, 12:31:16 »
Hey, cool, danke Rosentinte!
Wo hast du den gefunden, ich hab stundenlang nach so was gesucht. :o

lg,
Isa

Sternchen

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #23 am: 21. Februar 2012, 17:11:26 »
Hier hätte ich auch noch einen, der macht aber nur englische Namen, ist also nicht so sehr für Fantasy geeignet, aber vllt für die anderen... klick.

LG

Rosentinte

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #24 am: 22. Februar 2012, 15:45:00 »
Wo hast du den gefunden, ich hab stundenlang nach so was gesucht. :o
Den habe ich im Tintenzirkel gefunden. Dort kann ich auch diesen Thread empfehlen, wo es genau um das Thema (Namensgeneratoren und -listen) geht.

!sa

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #25 am: 06. Mai 2012, 17:59:57 »
Ich habe im Moment ein weiteres "namentliches" Problem.
Ich schreibe an einem Buch über ein Internat (ja, ich habe das davor mal wieder zur Seite geschoben, Asche auf mein Haupt... *seufz*). Es ist ein Sportinternat mit dem Schwerpunkt Badminton. Und jetzt brauche ich Eure Hilfe, hat iiiiirgendwer eine Idee, wie ich das Internat nennen könnte oder hat jemand einen Hinweis, wo ich einen schönen Namen finde? Ich habe nämlich absolut keine Idee...

lg,
Isa

Offline Norvenia

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die ganze Welt in einem Satz !
Re: Die Namen
« Antwort #26 am: 07. Mai 2012, 17:53:58 »
Hallo Isa,

für dein Internat könntest du doch mal bei Google Maps oder der gleichen rein schauen.
Ich hab hie einen Link :
http://www.internate-portal.de/
Vielleicht hilft er dir ja weiter. Sonst bin ich  nur für fantastische Namen zu gebrauchen  :D

Liebe Grüße
 Norvenia
Gehen wir mit der Zeit , oder geht sie mit uns ?
      Vielleicht sehen wir sie einmal oder auch nicht. Die Zukunft sit ein geschlossenes Buch ...

(Terry Prachtchett in "Die Kunst der Scheibenwelt"!)

Offline Esora

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantastisch!
Re: Die Namen
« Antwort #27 am: 07. Mai 2012, 20:37:40 »
Ich weiß nicht, ob es dir weiterhilft, Isa, aber ich finde meine Namen meist, indem ich in Fernsehprogrammen, Lexikas oder Fremdsprachenwörterbüchern herumstöbere, mir ein wort oder Namen herauspicke und einen anderen Namen durch wegstreichen, hinzufügen und umdrehen von Buchstaben herausbekomme.
Klappt meistens und wenn nicht, einfach das nächste Wort :)

LG Esora
Es ist keine Kunst, ein Buch zu beginnen...
es ist die Kunst, ein Buch zu vollenden.

!sa

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #28 am: 08. Mai 2012, 20:02:29 »
@Norvenia
Danke, dass ist wirklich nett, ich werd mich mal umschauen. :) Aber ich werde den Namen dann wohl umändern, weil ich nicht unbedingt einen Namen nehmen möchte, den es schon gibt...

Poeche

  • Gast
Re: Die Namen
« Antwort #29 am: 16. Mai 2012, 18:01:55 »
Da fällt mir ein, wenn ich Bücher lese kommen dort so schöne Namen vor. Z.b Mirko oder Valentina, (Vale). Und dann wenn ich meine eigenen Geschichten schreibe
ärger ich mich ein bisschen darüber, dass ich diese Namen nicht  nehmen kann.  :P :P