0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Hasswörter  (Gelesen 18580 mal)

Offline KaZuko

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Get away. Run away. Fly away.
Re: Hasswörter
« Antwort #15 am: 23. Januar 2013, 12:10:36 »
Am furchtbarsten finde ich, wenn ein Autorenmensch abschlachten benutzt. Da schüttelt es mich immer ... es hört sich immer nach Litern spritzenden Blutes an, das in alle Richtungen fetzt. Abmetzeln ist noch in Ordnung, aber abschlachten - iiih bah!

Und meine Seele spannte ihre Flügel aus. -  Joseph von Eichendorff

Offline Seelenworte

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Was gibt es schöneres als im Regen zu tanzen?
Re: Hasswörter
« Antwort #16 am: 23. Januar 2013, 14:22:38 »
Also Wörter die ich... man könnte sagen hasse :)

jedoch
dennoch
Pony
Wurzel (weil viele dich ich kenne es so  aussprechen Wurrrrrrrrzsel)
Schnäppchen
Tapentenfasern

Ich weiß selber nicht was ich gegen sie habe aber irgendwie... ich mag sie einfach nicht.

Was ich aber lustig finde ist, dass ich eigentlich viele Wörter die ihr hier aufzeigt ziemlich mag von Wams mal ausgenommen und einzigste aber das ist ja auch kein "richtiges" Wort :)



Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Hasswörter
« Antwort #17 am: 24. Januar 2013, 21:59:17 »
Also Pony und Schnäpchen verstehe ich irgendwie, aber die anderen von deinen finde ich eigentlich völlig in Ordnung. Und "Wurzel" mag ich sogar ganz gerne (außer wenn es um Zähne geht, denn wenn es nötig wird, von den Zahnwurzeln zu reden, wird es meist schmerzhaft). Außerdem esse ich auch ganz gerne Wurzeln (also für Menschen anderer Landstriche: ich meine Moorüben/Karotten).

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Seelenworte

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Was gibt es schöneres als im Regen zu tanzen?
Re: Hasswörter
« Antwort #18 am: 24. Januar 2013, 23:09:17 »
Oder wenn man in Mathe sitzt und es über eine Stunde lang die ganze Zeit mindestens zwei mal "Wurzel" in einem Satz vorkommt :)

Offline Schattenfeuer

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Kaffeefanatiker und romantischer Gutmensch
Re: Hasswörter
« Antwort #19 am: 25. Januar 2013, 15:58:08 »
Hi, ein lustiger Thread finde ich!
Also Wörter die ich... man könnte sagen hasse :)
jedoch
dennoch
Pony
Wurzel (weil viele dich ich kenne es so  aussprechen Wurrrrrrrrzsel)
Schnäppchen
Tapentenfasern


Hey Seelenworte, Tapetenfasern! :D Ich lach mich schlapp.
Warum haben wir eigentlich keinen Smiley der sich vor Lachen kugelt?  ;D

Ich hasse eine ganze Liste von Wörtern, dazu zählen:
Wams
impfen
Hygiene
Paradoxon
Dampf
quetschen


Nun das Wams kommt hier also tatsächlich schlecht weg, ich mag es!
Bloß wissen Fantasy Neueinsteiger oft nicht womit sie es da zu tun haben, glaube ich.

Grüße, Schattenfeuer
Dreierlei fürchtet der Weise: Die See bei Sturm, die Mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes.

(Patrick Rothfuss)

Wir haben kein Wort für dass Gegenteil von Einsamkeit aber wenn wir eins hätten, wäre es dass was ich am meisten will.

(Marina Keegan )

Offline SkullCollector

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Vorzüglich.
Re: Hasswörter
« Antwort #20 am: 25. Januar 2013, 16:14:03 »
Ich könnte mit zwei vollständigen Sprachen dienen, nämlich Japanisch und Französisch, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

An sich habe ich keinerlei Hasswörter, Wörter, die ich ums Verrecken vermeiden würde. Ein Wort, das ich allerdings nicht mag, ist der Bon beziehungsweise Kassenbon. Ich wusste früher nicht, was ich mit dem Wort anfangen sollte. Jetzt, da ich den Stamm kenne, lache ich über den Zufall. Ist auch Französisch.

Cheers
Skull
"Blase dich nicht auf, sonst bringet dich zum Platzen schon ein kleiner Stich."
~ Friedrich Nietzsche

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Hasswörter
« Antwort #21 am: 23. Februar 2013, 10:50:10 »
Meine Hasswörter?

Sabber
Schleim
Erbrochenes
verrecken (sry SkullCollector :D )
Rachen
Mathe
Russisch
Deutsch
Latein
.....
:D :P
Ok das reicht
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Hasswörter
« Antwort #22 am: 24. Februar 2013, 13:08:18 »
Magst du diese Worte nur vom Inhalt her nicht, oder auch vom Klang? Ich finde, dass ist noch Mal ein großer Unterschied. Zum Beispiel mag ja keiner von uns Krieg, trotzdem würde ich das Wort nicht zu meinen Hasswörtern zählen. (Sabber dagegen ist schon auch vom Klang eklig).

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Writing_Chrissi

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • No matter what, don't ever stop doing your thing!
Re: Hasswörter
« Antwort #23 am: 25. Februar 2013, 17:21:27 »
Also die ekeligen Wörter wegen ihrem Klang.
Verrecken wegen naja verrecken halt
und die Schulwörter schon allein aus Prinzip :D
Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Hasswörter
« Antwort #24 am: 28. April 2013, 15:51:23 »
Mir ist endlich wieder eingefallen, welches Wort ich mindest genauso wenig leiden kann, wie Schisma!:
Instinkt
Nichts gegen den Inhalt des Wortes, es ist ein Wort wie andere auch. Aber der Klang, buhaha. Vorallem klingt es immer wie "Ihm stinkt's".
Man sollte mal einen Preis ausloben auf den besten Vorschlag für ein Ersatzwort!

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Offline Jayda-Rose

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • hoffentlich gut :D
Re: Hasswörter
« Antwort #25 am: 28. April 2013, 17:41:34 »
stibizen und piesacken find ich auch noch gruselig
Sie klingen genau so mies wie Instinkt, sind meiner Meinung aber noch schlimmer, weil man sich immer dämlich vorkommt, wenn man sie benutzt.
Deswegen benutze ich sie nicht :D

Grüße ♥ Rose
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt - Albert Einstein

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Hasswörter
« Antwort #26 am: 28. April 2013, 18:04:59 »
Im Umgangsdeutsch finde ich "stibietzen" (oder wie man das auch immer schreibt) und "piesacken" ganz in Ordnung, aber schriftlich würde ich es auch nicht verwenden, zumindest nicht in dem Sprachstil, den ich für gewöhnlich in der Schriftsprache anschlage.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit

Schachprinzessinn

  • Gast
Re: Hasswörter
« Antwort #27 am: 29. April 2013, 16:12:04 »
Vielleicht glupschig? Oder schleimig? Hmm... das sind meine, ich habe ja garkeine richtigen Hasswörter.

Offline The.Girl.On.Flames

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fire is catching-And if we burn, you burn with us!
Re: Hasswörter
« Antwort #28 am: 20. Mai 2013, 16:28:54 »
Liebe Rosentinte,
Ich schließe mich bei diesem Thema auch eher der Meinung von Schachprinzessin an, richtige "Hasswörter" gibt es bei mir auch nicht.
Wenn dann sind das eher Substantive, die mir schlicht ergreifend auf die Nerven gehen, weil sie entweder einen merkwürdigen Klang haben oder oft falsch synonyminiert (fragt mich nicht, ob dieses Verb im Duden steht :-)) werden.
Mein Lieblingsbeispiel:
braunhaarig -> ein sehr großer Fehler, den Einigen leider viel zu oft passiert. Das "korrekte" Adjektiv lautet in diesem Fall "brünett"


Hinzustoßen noch zusammengesetzte Verben etc., von denen man nie weiß, in welcher Rechtschreibreform man sie anwenden soll. ;-)

LG    P.A.B
At some point you have to stop running and face whoever wants you dead. The hard thing is finding the courage to do it. - Katniss Everdeen, The Hunger Games

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Hasswörter
« Antwort #29 am: 20. Mai 2013, 20:37:25 »
Auf Rechtschreibreformen pfeiffe ich - ich habe die schriftlichen Prüfungen hinter mir.
Und bei brünett würde ich braunhaarig nicht als Fehler ansehen. Brünett klingt nur stilvoller, weil es ein Fremdwort ist (oder schon ein Lehnwort?). Schwarzhaarig und rothaarig sind ja auch korrektes Deutsch. Ich persönlich fände es jedenfalls schlimmer, wenn jemand "blondhaarig" schrieb :P.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit