0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autor Thema: Währungen  (Gelesen 6995 mal)

Offline Iphigenie

  • Oberstufe
  • ***
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Währungen
« Antwort #15 am: 07. November 2015, 17:58:17 »
Hi Claw!

Besser spät als nie - meine Meinung!

Mir gefällt die Idee mit der Währung wirklich sehr gut. Im ersten Moment war ich wegen der Anzahl (128) ein wenig überrascht, aber je länegr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt es mir. ^^

Wegen der "Schwachstelle": Ich weiß nicht, wie viel was genau entspricht, aber wenn man zum Beispiel in Deutschland sieht: Wie viel Cent sind 1'000 €? Das sind auch 100'000. Da musst du also einfach sehen, wie du das gleich setzt ...

Liebe Grüße, ich hoffe, ich konnte immerhin ein bisschen helfen. ^^
Iffi
"When it rains, look for the rainbow, when it's dark, look for the stars."

Offline Thiod

  • Obermotz
  • *****
  • Geschlecht: Weiblich
  • The bunny is evil! (He killed the carrot.)
Re: Währungen
« Antwort #16 am: 07. November 2015, 21:20:01 »
Sorry, stimmt, Holzmünzen waren es nicht - hatte mich irgendwie verguckt.
Und was die großen Werte der Goldmünzen angeht, könntest du natürlich auch einfach sagen, dass es von den Goldmünzen nur 1er und 2er gibt und die halt schon unglaublich selten sind - und Goldmünzen eher zur Vermögensanlage als zum täglichen Handel genutzt werden.

Viele Grüße,
Thiod.
Wissen ist Macht - Phantasie ist Freiheit